Straffung und Lasertherapie für das Gesicht

Filler/­Hyaluron­säure

Die unterschiedlichen Faktoren der Hautalterung führen zu den klassischen Zeichen des Älterwerdens im Gesichtsbereich: Falten, Volumen- und Elastizitätsverlust. Durch die Behandlung mit Hyaluronsäure kann der Haut die fehlende Feuchtigkeit und das gewünschte Volumen von innen zurückgegeben werden.

Filler und Hyaluron Lifting bei Stoff Attrasch

Falten treten bei jedem im Laufe der Zeitund in unterschiedlicher Ausprägung auf

Mehrere Faktoren, wie übermäßige Sonnenbestrahlung, genetische Veranlagung, Ernährung und Hautqualität, beeinflussen die Hautalterung, genauso wie der persönliche Lebensstil (Schlafmangel, Stress, etc.).

Es gibt unterschiedliche Ursachen für die Bildung von Falten im Bereich von Gesicht, Hals und Dekolleté. Eine Überaktivität der mimischen Muskulatur kann zur Ausbildung von Falten führen (dynamische Falten), ebenso wie der Elastizitäts- und Volumenverlust der Haut und des darunterliegenden Stütz- und Weichteilgewebes im Laufe des Älterwerdens (statische Falten). Die Weichteile des Gesichts sacken der Schwerkraft folgend nach unten ab, wodurch Falten betont und deutlicher sichtbar werden (z.B. Nasolabialfalte, Marionettenfalte) und ein Überschuss an Haut entsteht (z.B. Hamsterbäckchen).

Der Abbau wichtiger körpereigener Substanzen (wie Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure) beim Älterwerden vermindert die Elastizität und den Feuchtigkeitsgehalt der Haut. Der Verlust dieser natürlichen Bestandteile unserer Haut kann durch die Behandlung mit Fillern (Füllmaterialien) ausgeglichen werden und die körpereigene Kollagenneubildung zusätzlich angeregt werden.

Ziel jeder Faltenbehandlung ist ein natürlich wirkendes Ergebnis und eine Verschönerung des Gesichts, individuell an die Wünsche und Bedürfnisse des Einzelnen angepasst. Dabei können kleine Behandlungsschritte bereits einen großen Unterschied machen.

Die Hautalterung kann bei regelmäßigem Einsatz von geeigneten minimal-invasiven Maßnahmen (Hyaluronsäure, Botulinumtoxin, Laserbehandlung) deutlich verlangsamt und langfristig hinausgezögert werden. Je eher mit einer individuell passenden Therapie begonnen wird, desto erfolgsversprechender und weniger aufwendig ist die Behandlung.

Hautstraffung Faltenbehandlung in Köln

Hyaluron­säure

Wie wird die Hyaluronsäure angewendet?

Bei der Unterspritzung von Falten, beim Volumenaufbau im Gesicht und bei der Hydratisierung der Haut gehört die Hyaluronsäure zu den am häufigsten eingesetzten Materialien. Die Hyaluronsäure wird synthetisch hergestellt und zählt zu den abbaubaren, und dadurch sehr sicheren, Filler-Materialien. Durch die gelartige Textur werden Falten von innen angehoben, die Haut aufgepolstert und die Feuchtigkeitsspeicherung der Haut erhöht. Dieses minimal-invasive Verfahren lässt die Gesichtszüge wieder weicher erscheinen und führt zu einer positiven und frischen Ausstrahlung.

Wissenswert!

Wichtig in der Behandlung von Falten im Gesichtsbereich ist das Entwerfen eines Gesamtkonzepts, um auch die mögliche Ursache der Faltenbildung miteinzubeziehen. Heutzutage sollte bei Vorhandensein einer tiefen Nasolabialfalte (Falte zwischen Nase und Mundwinkel) nicht nur die Falte an sich isoliert unterspritzt werden, sondern für ein langanhaltendes Ergebnis sollte auch eine Behandlung der angrenzenden Wangenregion (Hyaluronsäure, Laser) in Betracht gezogen werden. Denn durch deren Absinken und der daraus resultierenden Volumenverlagerung wird die Tiefe der Nasolabialfalte wesentlich mitbeeinflusst.

Behandlung

Durch die Entwicklung von stumpfen Kanülen

kann die Behandlung mit Hyaluronsäure schmerzarm ohne die Notwendigkeit einer örtlichen Betäubung oder eines Leitungsblocks durchgeführt werden (z.B. an den Lippen).

Ebenso wird das Risiko von Hämatomen (blauen Flecken) bei der Verwendung einer stumpfen Kanüle deutlich reduziert.

Hyaluronsäure
Voraussetzung für ein sicheres und langanhaltendes Ergebnis

ist neben einer qualifizierten Beratung und Behandlung auch die Verwendung von hochwertigen Markenprodukten mit getesteter Wirksamkeit und sehr guter Verträglichkeit.

Das verwendete Produkt und die Chargennummer werden nach jeder Behandlung in den Unterlagen dokumentiert und aufbewahrt.

Behandlungs­techniken

Für jede Indikation (Lokalisation, Faltentiefe, Volumenaufbau, Hydratisierung) gibt es spezielle Behandlungstechniken und Präparate:

  • Nasolabialfalte
  • Marionettenfalte
  • Lippenfältchen
  • Lippenvolumen
  • Lippenkontur- und formung
  • Anhebung der Mundwinkel
  • Volumenaufbau der Wangen
  • Behandlung der Tränenrinne (dunkle Augenringe)
  • Verjüngung des Handrückens
  • Hydratisierung bei Trockenheitsfältchen (Gesicht, Hals, Dekolleté)

Experten-Tipp von uns:

Natürlich frisch und strahlend

Eine Behandlung mit Skinboostern (dünnflüssige, weiche Hyaluronsäure) verbessert die Hautqualität durch die Versorgung der Haut mit wertvoller Feuchtigkeit im Innern (Tiefenhydratation). Wasserbindende Hyaluronsäure kommt natürlicherweise in unserem Körper vor, mit dem Älterwerden nimmt deren Anteil jedoch zunehmend ab. Durch das Setzen von feuchtigkeitsspendenden Depots in die Haut kann die Straffheit und Elastizität im Gesichts- und Halsbereich, am Dekolleté und den Händen wirksam verbessert werden.

Ärzteteam plastische Chirurgie Koeln Dr. Stoff und Dr. Stoff Attrasch

Gerne beraten wir Sie individuell in einem persönlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis. Wir besprechen mit Ihnen mögliche Behandlungsalternativen und welche Methoden wir in Ihrem Fall empfehlen würden, um ein für Sie bestmögliches Ergebnis erreichen zu können.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten oder Fragen und Anregungen haben.
Kontakt