Straffung am Körper Klinik Köln

Lipo­suktion

Die Fettabsaugung ist ein hervorragendes Verfahren, um unschöne und störende Fettpolster am ganzen Körper sanft zu entfernen, mit dem Ziel einer Harmonisierung der Körperform. Bei fachgerechter Anwendung unter Einsatz der richtigen Methode und mit modernen Absaugverfahren lassen sich langanhaltende Ergebnisse erzielen.

Liposuktion Bauchstraffung Fettabsaugung von Fettpölsterchen

Ziel einer Liposuktion ist die dauerhafte Entfernung unliebsamer Fettpölsterchen am Körper und eine Verbesserung der Körpersilhouette.

Wenn trotz gesunder Ernährung und sportlicher Betätigung hartnäckige Fettpolster verbleiben und als ästhetisch störend empfunden werden, können diese umschriebenen Fettansammlungen präzise durch eine Fettabsaugung (Liposuktion) beseitigt werden. Die behandelbaren Lokalisationen reichen vom Kopf, über die Extremitäten bis hin zu den Unterschenkeln.

  • Doppelkinn
  • Oberarme
  • Bauch
  • Flanken
  • Rücken
  • Gesäß
  • Reithosen
  • Oberschenkel
  • Knie
  • Unterschenkel, Fesseln
  • Gynäkomastie (Brustvergrößerung beim Mann)
Dehnungsstreifen und schwaches Bindegewebe

Ausführliche Beratung und sorgfältige Untersuchung

Vor einer geplanten Fettabsaugung aus kosmetischen Gründen erfolgt eine ausführliche Beratung und sorgfältige Untersuchung, da verschiedene Faktoren bei der Operationsplanung berücksichtigt werden sollten. So gibt es eine Höchstmenge an Fettgewebe, welche während einer Operation abgesaugt werden sollte, um das Auftreten von körperlichen Problemen zu verhindern. Daher kann in ausgeprägten Fällen eine Behandlung in mehreren Sitzungen notwendig und empfehlenswert sein.

Bei der Untersuchung ist es sinnvoll nicht nur den Fettanteil sondern auch die Hautelastizität zu beurteilen. Bei Vorliegen eines sehr schwachen Bindegewebes oder einer bereits erkennbaren Hauterschlaffung im zu operierenden Areal kann ein weiterer Eingriff zur Hautstraffung sinnvoll sein, um ein bestmögliches Ergebnis zu erhalten.

Wichtiger Bestandteil unserer Behandlung ist die Anwendung schonender und moderner Liposuktions-Verfahren und die insbesondere die richtige Absaug-Technik, um das Auftreten von Komplikationen zu vermeiden und ein langanhaltendes Ergebnis zu erreichen.

Wissenswert:

Die Vorteile einer sanften und fachgerecht durchgeführten Liposuktion sind:

  • präzise und optimal steuerbare Absaugung
  • für alle Körperregionen einsetzbar
  • wichtige Strukturen (wie Blutgefäße, Nerven und Lymphbahnen) werden geschont
  • Entfernung größerer Fettmengen möglich
  • kürzere Ausfallzeit durch weniger Schwellung und Hämatome

Was wird gemacht?

Dank stetiger Weiterentwicklung und modernster Techniken ist die Liposuktion ein in den meisten Fällen sehr sicherer Eingriff geworden. Abhängig von den individuellen Wünschen, der zu behandelnden Körperregion/-en und der angestrebten Absaugmenge kann die Liposuktion in Tumeszenz-Lokalanästhesie (TLA) kombiniert mit einem Dämmerschlaf oder unter Vollnarkose durchgeführt werden. Während der Dauer des Eingriffes steht Ihnen ein erfahrenes Anästhesieteam zur Seite und kümmert sich um Ihr Wohlbefinden. In den meisten Fällen können Fettabsaugungen aus ästhetischen Gründen ambulant durchgeführt werden, so dass Sie nach einer kurzen Verweildauer in der Klinik wieder nach Hause entlassen werden können.

Zur Entfernung der Fettpolster wenden wir in den meisten Fällen die schonende Methode der Vibrations-assistierten Liposuktion an. Zunächst wird zu Beginn der Operation eine Lösung infiltriert, um schmerzfrei operieren zu können und die Blutungsneigung während der Operation zu reduzieren. Im Anschluss wird das durch die Infiltrationslösung aufgelöste Fettgewebe mit feinen Vibrations-Kanülen effektiv abgesaugt.

Für jede Region und Indikation gibt es spezielle Absaugkanülen. Zum Einführen der Kanülen werden kleine Hautschnitte gesetzt, die vorzugsweise in Hautfalten platziert werden, so dass sie nach der Abheilung kaum sichtbar sind. Nach dem Eingriff sollte ein spezielles Kompressionsmieder für ca. 6 Wochen getragen werden, welches das Auftreten von Schwellungen reduziert und ein optimales und langanhaltendes Ergebnis fördert.

Experten-Tipp von uns:

Die Liposuktion kann zusätzlich zu einer anderen körperformenden Operation zur Harmonisierung des Gesamtergebnisses eingesetzt werden. So wird im Rahmen von Straffungsoperationen am ganzen Körper (z.B. Bauch, Brust, Arme und Beine) die Liposuktion als vorbereitende Maßnahme zur Fettreduktion eingesetzt oder im Anschluss an eine Straffung zur Verbesserung der Körperkontur und Übergänge im Operationsbereich.

Ebenso wird die Liposuktion als Therapieoption bei anderen Krankheitsbildern als alleinige Operationsmethode oder zusätzlicher Teilschritt angewendet.

Praxis für Lipödem-Therapie an der Pan Klinik
Eine medizinische Indikation der Liposuktion ist bei krankhaften Fettgewebsvermehrungen wie bei einem Lipödem gegeben, um belastende Symptome wie Schmerzen und Spannungsgefühl zu verringern und im bestmöglichen Fall ganz zu beseitigen.

Lip Cologne – In unserer Praxis für Lipödem-Therapie an der PAN Klinik beraten wir Sie als Experten auf diesem Gebiet umfassend über das Thema Lipödem und die Behandlungsalternativen.

Ärzteteam plastische Chirurgie Koeln Dr. Stoff und Dr. Stoff Attrasch

Gerne beraten wir Sie individuell in einem persönlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis. Wir besprechen mit Ihnen mögliche Behandlungsalternativen und welche Methoden wir in Ihrem Fall empfehlen würden, um ein für Sie bestmögliches Ergebnis erreichen zu können.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten oder Fragen und Anregungen haben.
Kontakt