Narbenkorrektur und Rekonstruktion der Haut

Narben­korrektur

Sichtbare Narben sind nach Operationen oder Verletzungen manchmal unvermeidlich. Durch eine Narbenkorrektur können Narben nicht vollständig verschwinden, aber ihr optisches Erscheinungsbild deutlich verbessert werden.

Narben nach Operation korrigieren

Im Laufe des Lebens können sich Narben als Folge von Verletzungen, Operationen oder nach Verbrennungen ausbilden.

Dabei spielt nicht nur das ästhetische Aussehen einer Narbe eine Rolle, sondern oftmals auch eine funktionelle Beeinträchtigung durch die Lokalisation oder Beschaffenheit der Narbe. Auffällige Narben können als störend und belastend empfunden werden.

Das Aussehen einer Narbe ist von der persönlichen Veranlagung zur Narbenbildung und dem Ablauf der Wundheilung abhängig. Verschiedene Faktoren, wie Art der Verletzung, individueller Hauttyp und Lage der Narbe, beeinflussen die Wund- und Narbenheilung ebenso. Nicht bei jeder Operation kann die Narbe an einer unauffälligen Stelle platziert werden, um nach dem Eingriff so gut wie unsichtbar zu verheilen.

Ziel einer Narbenkorrektur ist eine Verbesserung des Aussehens der Narbe und ihrer Qualität. Da es viele unterschiedliche Arten von Narben gibt, sind auch die Behandlungsmethoden zur Narbenkorrektur vielfältig und müssen individuell ausgewählt und angepasst werden.

Mögliche Komplikationen durch Narben:

  • Rötung
  • Juckreiz
  • Schmerzen
  • Funktionseinschränkung durch die Lokalisation oder derbe Struktur der Narbe (Kontraktion)
  • Erhabene, wulstige Narbe (hypertrophe Narbe)
  • Überschießende Narbenwucherung (Keloid)
  • Eingesunkene, unregelmäßige Narben (z.B. Aknenarben)
  • Sichtbare Narben durch Eigenverletzung (z.B. Ritznarben)
Narben korrigieren und Aussehen verbessern

Experten-Tipp von Uns:

Um das Aussehen und die Funktionalität einer Narbe vorbeugend positiv beeinflussen zu können, spielt die Versorgung einer Wunde mit ausgewählten plastisch-chirurgischen Schnitt- und Nahttechniken, ein ungestörter Heilungsprozess und eine frühzeitig begonnene begleitende Narbenbehandlung eine wichtige Rolle.

Konservative Therapie

Die Verbesserung des Aussehens ästhetisch auffälliger Narben oder krankhafter Narbenveränderungen kann durch unterschiedliche konservative Therapieansätze behandelt werden, wobei sie befundabhängig einzeln oder in Kombination angewandt werden.

  • Narbenpflaster, -gel, -creme (z.B. Präparate mit Silikongel oder Zwiebelextrakt)
  • Lokale Injektion von Kortikosteroiden (Cortison)
  • Druckbehandlung und Narbenmassage (Kompression)
  • Lasertherapie (CO2-Laser, ResurFX™-Laser, IPL)
  • Lokale Strahlentherapie

Lasertherapie

Durch den Einsatz unterschiedlicher Lasergeräte können verschiedene Aspekte einer auffälligen Narbe verbessert werden. Durch die selektive Verödung der die Narbe versorgenden Gefäße können gerötete Narben aufgehellt werden. Durch den Einsatz von abtragenden Laserstrahlen kann erhabenes Narbengewebe schrittweise abgeflacht werden. Sehr festes und derbes Narbengewebe (sog. kontrakte Narben) werden durch den Einsatz von Laserenergie gelockert und dadurch weicher und geschmeidiger.

Lasertherapie

Operative Therapie


Eine erneute chirurgische Entfernung der Narbe ist dann sinnvoll, wenn die unschöne Narbe als Folge einer Wundheilungsstörung oder Komplikationen nach der ersten Operation aufgetreten ist.

In diesen Fällen kann eine erneute Exzision der Narbe gefolgt von einem sorgfältigen Wundverschluss mit speziellen Nahttechniken gute Erfolge erbringen. Das Ergebnis der Narbenkorrektur ist dabei abhängig von der Art, Größe und Lokalisation der Narbe und der sorgfältigen Nachbehandlung. Die meisten operativen Narbenkorrekturen können in örtlicher Betäubung und ambulant durchgeführt werden.

Wissenswert!

Ist aufgrund einer genetischen Veranlagung, des Hauttyps oder der Lokalisation mit einem Wiederauftreten der auffälligen Narbe oder eines Keloids zu rechnen, kann direkt im Anschluss an die operative Entfernung eine Unterspritzung der Narbe mit Kortikosteroiden oder ein lokale Strahlentherapie in Betracht gezogen werden.

Narbenkorrektur Chirurgie Köln
Ärzteteam plastische Chirurgie Koeln Dr. Stoff und Dr. Stoff Attrasch

Gerne beraten wir Sie individuell in einem persönlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis. Wir besprechen mit Ihnen mögliche Behandlungsalternativen und welche Methoden wir in Ihrem Fall empfehlen würden, um ein für Sie bestmögliches Ergebnis erreichen zu können.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten oder Fragen und Anregungen haben.
Kontakt